WMTS4Elevation
Einfacher und effizienter Geodatenaustausch im Internet (Next Generation)

WMTS4Elevation

Förderjahr 2020 / Project Call #15 / ProjectID: 5095

Wir - die Wiener Rechenraum GmbH und der Tiroler Geodatenspezialist Manfred Egger - entwickeln frei verfügbare Softwarekomponenten für den einfachen und effizienten Geodatenaustausch im Internet. Das Projekt steigert Nachhaltigkeit, Nutzen und Sichtbarkeit unseres netidee 2018 Projekts GPS-Info.

Die Projektergebnisse werden international von:

  • der öffentlichen Verwaltung zur Bereitstellung von Höhendaten
  • Unternehmen wie ZiviltechnikerInnen, VermesserInnen, Ingenieurbüros oder ArchitektInnen als NutzerInnen der Dienste
  • und Privatpersonen, die Geodaten für eigene Zwecke nutzen oder unabhängig von der öffentlichen Verwaltung eine Geodateninfrastruktur aufbauen wollen genutzt werden.

Die öffentliche Verwaltung befliegt regelmäßig ganz Österreich, um in regelmäßigen Rastern organisierte 3D Modelle (Höhendaten mit Aufllösung mindestens 1 Meter) zu erfassen. Mit der Open Government Data Initiative und der europäischen PSI-Richtlinie werden diese mehrere Terrabyte großen Geodatensätze online verfügbar gemacht. Das vorliegende Projekt entwickelt die fehlenden freien Softwarekomponenten, um Datenbereitstellung und -abfrage mit etablierten Standards allen zu ermöglichen.

Unsere Vorarbeit hat gezeigt, dass der etablierte WMTS-Standard einen Geodatenaustausch unterstützt. Diese Erkenntnis ist selbst für ExpertInnen eine Überraschung, wird WMTS derzeit doch ausschließlich für Bildkacheln eingesetzt. Folglich fehlen Konvertierungstools und freien Industriestandards wie GDAL die Unterstützung für Höhendaten, die wir im vorliegenden Projekt implementieren.