Erneuerbare Energiegemeinschaften
Ein Baustein für klimaneutrale Energieversorgung (04.12.2020)
Förderjahr 2020 / Project Call #15 / ProjektID: 5102 / Projekt: 7 Energy

7 Energy wird die digitale Plattform für Energiegemeinschaften. Der One-Stop Shop für Gründung, Verwaltung und Abrechnung ermöglicht einfachen Zugang zu einem neuen und wichtigen Instrument der Energiewende!

Die österreichische #mission2030 hat sich zum Ziel gesetzt, die Treibhausgasemissionen bis 2030 um 36 % gegenüber 2005 reduzieren. Um dieses Ziel zu erreichen, müssen in Energieversorgung, Mobilitätsdiensten, Wärme- und Kälteversorgung neue, klimaneutrale Angebote nicht nur zur Verfügung gestellt werden, sondern auch von Bürgern und Bürgerinnen angenommen und verwendet werden.

Bürgerinnen und Bürgern ein Werkzeug zur Teilnahme an der Energiewende in die Hand zu geben, ist eines der zentralen Anliegen des Projektes „7 Energy“. Wir möchten eine Plattform für die Gründung von und Teilnahme an Energiegemeinschaften schaffen, die es jedermann und jederfrau möglich macht selbst aktiv zu werden und die eigene Energieversorgung regional im Rahmen einer kooperativen Community zu gestalten. Und das ohne besonderes Vorwissen oder Kenntnisse in IT, dem Strommarkt oder dem Energierecht. 7 Energy wird also ein digitaler One-Stop Shop für alle Erneuerbaren Energiepioniere!

Der rechtliche Rahmen für Energiegemeinschaften ist im gerade in Begutachtung befindlichen EAG (Erneuerbaren Ausbaugesetz) festgeschrieben, eine Umsetzung ist ab dem ersten Quartal 2021 möglich. Dabei werden zwei Formen von Energiegemeinschaften definiert: die Bürgerenergiegemeinschaften und die Erneuerbaren Energiegemeinschaften.

Bei Bürgerenergiegemeinschaften geht es ausschließlich um Strom, der in einer Art peert-to-peer Lösung zwischen Prosumern (also Haushalten mit einer PV – Anlage, die Strom einspeisen kann) und Consumern (also Haushalten ohne eigene Stromerzeugung) geteilt wird. Erneuerbare Energiegemeinschaften hingegen umfassen alle Energieformen (Strom, Heizung, Kühlung, …), solange diese aus erneuerbaren Energieträgern stammt. Auch hier kann zwischen den TeilnehmerInnen Energie ausgetauscht aber auch gemeinschaftlich erzeugt werden, wobei allerdings die Einschränkung besteht, dass alle Mitglieder der Energiegemeinschaft örtlich nicht zu weit voneinander entfernt sind.

Im Projekt „7 Energy“ werden wir vor allem auf Erneuerbare Energiegemeinschaften fokussieren und auf unserer Plattform die notwendigen rechtlichen, organisatorischen und technischen Voraussetzungen und Hilfsmittel zur Verfügung stellen, die zum Aufbau , zum Betrieb und zur fairen Abrechnung von Energiegemeinschaften notwendig sind.

CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.