Illustration von Nessi
hoaxly
Tools für die Richtigstellung von Falschmeldungen im Internet

hoaxly

Förderjahr 2016 / Projekt Call #11 / ProjectID: 2035

Falschmeldungen verbreiten sich aktuell wie verrückt. Mehrere tausend Shares oder Retweets von objektiv falschen Informationen sind an der Tagesordnung. Angstmache und das Streuen von Gerüchten ist nicht nur im Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise ein Problem. Leider teilen viele Informationen im Internet ungeprüft bzw. werden zu Opfern von Betrügereien. hoaxly schärft das Bewusstsein für dieses Problem und hilft solche problematischen Inhalte besser zu erkennen.

Themengebiet

Internet-|Medienkompetenz

Zielgruppe

EPU
,
Erwachsene
,
Jugendliche
,
KMU
,
NPO
,
Studenten
,
Techniker

Technologie

AI | KI
,
Client Server Applikation
,
Datenbanken objektorientierte
,
Javascript
,
Linux
,
PHP
,
Python

verwendete Open Source SW

Botman
,
Rasa NLU
,
Laravel
,
Symfony
,
nginx
,
Ubuntu
,
Vue.js
,
Python
,
ElasticSearch
,
scrapyd
,
portia
,
Docker
,
Drupal

Projektergebnisse

Studie | Bericht | Konzept CC-BY-SA

Zwischenbericht hoaxly

Anwenderdoku CC-BY

Dokumentation für AnwenderInnen (Englisch)

Entwicklerdoku CC-BY

Dokumentation für EntwicklerInnen (Englisch)

Website

Die Webseite mit allen relevanten Links.

Code GPL 2.0

Hoax.ly github Seite mit allen Repositories (Lizenzen: GPL-2.0/MIT/Apache-2.0). Details siehe Endbericht.

• Browser-Plugin für Chrome

• Webseiten-Installationspaket

• Chatbots für Facebook, Telegram und Slack: RASA NLU Integration, Hoaxlybot Container

• Importer für die wichtigsten Richtigstellungs-Plattformen

Datensammlung

hoax.ly API (Index von Metainformationen zu vorhandenen Richtigstellungen). Lizenz Inhalte: ODbL 1.0