SIKOSI
Sichere Kommunikation und Sicherung von Daten

SIKOSI

Förderjahr 2019 / Project Call #14 / ProjectID: 4533

Wer sind wir? Wir sind das Forschungsunternehmen der FH Wr. Neustadt und im Bereich für Innovative Software Systeme tätig. Unsere Motivation für das Projekt ist es, den Internetdatentransfer nachvollziehbar nach dem Motto „YKWYG - You know what you get“ sicher zu machen.

Für wen ist es? SW Entwickler können die Projektergebnisse in Form von SDKs zur SW-Entwicklung verwenden. Da Komponenten plattformunabhängig entwickelt werden, trifft dies auf eine Breite an Zielplattformen zu (.NET Core). Quality Assuracnce Teams  können die Dokumentation / Checklisten für Code Reviews verwenden. Endusern wird letztlich, ähnlich wie bei HTTPS Zertifikaten, ein Security Level angezeigt.

Was ist es? Technologien zur gesicherten Übertragung von Informationen im Internet existieren, werden jedoch häufig falsch oder nicht genutzt. Dieser Umstand ist dem Endbenutzer zwar nicht bekannt, mediale Berichterstattung und Horrornews schaffen jedoch Unsicherheit und Misstrauen. Das Resultat daraus ist eine teilweise sinnfreie Gesetzgebung. Das gegebene Vorhaben wird die Sicherheit der Software - ähnlich wie bei Webbrowsern - darstellen und die Entwicklerfirmen bei Implementierung und QA unterstützen.

Wie funktioniert es? Im Rahmen dieses Projektes werden Open Source SDKs entwickelt, die aus mehreren Client-SDKs (für div. SW-Technologien und Plattformen) und einer Server SDK besteht. Das Sicherheitsniveau wird vom Entwicklerteam frei gewählt und implementiert. In der Clientanwendung könne Sicherheit und Technologie plakativ dargestellt werden, wie z.B.: Client- und Service-Encryption oder DB Encryption.

Projektteam