Netidee mit Sensor
Es geht los!
Die Projektziele sind definiert und wir legen los! (23.11.2018)
Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjektID: 3532 / Projekt: LoRaWAN Netzwerk

Ziel ist ein freies und offenes Netz für IoT ("Internet of Things") auf Basis LoRaWAN zu errichten und zu betreiben. Die Technologie LoRaWAN ermöglicht Low Power Sensoren (= batteriebtriebene Geräte, mit potenziell jahrelanger Laufzeit) über Long Range (= Distanzen von 20 km oder mehr sind gut erreichbar) zu kommunizieren und IoT-Daten zu übermitteln. Diese Daten können dann im Internet abgerufen und weiter verarbeitet werden.

LoRaWAN ist ein weltweiter Standard für IoT. Wir setzen hier somit auf ausgereifte eine Enterprise-taugliche Technologie, die offen ist und neben Verschlüsselung ernsthafte Integration in verarbeitende Systeme ermöglicht.

Eine grundlegende Abdeckung im Bereich Wien ist bereits heute verfügbar! Dank der Unterstützung durch Netidee können wir nun den Ausbau des Netzes und damit die Reichweite erhöhen und weitere Use Cases unterstützen!

Weiters werden wir im Sensor-Umfeld Use-Cases umsetzen und die Daten auf einer IoT Plattform auswerten. Dazu gehört die Integration der Sensoren zur Messung der Luftgüte aus dem Projekt "Dustmap" (https://www.netidee.at/dustmap), das im letzten Jahr durch Netidee unterstützt wurde. Über die Community werden weitere Projekte unterstützt und umgesetzt. Den Anwendungsfällen sind keine Grenzen gesetzt!

Mehr Informationen findet ihr hier und auf unserer Website https://openiot.network.

Wir bedanken uns bei Netidee (https://www.netidee.at) und What A Venture (https://www.whataventure.com) für die großartige Unterstützung und den Erfahrungsaustausch beim Aufsetzen der Projektpläne.

Tags:

netidee2018 LoraWAN Sensor IoT
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.