Decidim.Austria
Open Source Online-Partizipationsplattform für Österreich

Decidim.Austria

Förderjahr 2020 / Project Call #15 / ProjectID: 5180

Mag.a Romy Grasgruber-Kerl: Partizipationsexpertin der IGO Andreas Demmelbauer: Grafik & Webdesign Alexander Rusa: Ruby On Rails Senior Developer DI Franz Neunteufl: Geschäftsführer

Wir wollen E-Partizipationsmöglichkeiten in Österreich und international fördern und verbessern! Zielgruppen:

  • Bundesverwaltung und Bundesregierung
  • Zivilgesellschaft: a) NPOs, Vereine, Stiftungen, Gewerkschaften, Universitäten b) spontane zivilgesellschaftliche Initiativen (Nachbarschaftsvereine, Projektgruppen)
  • Öffentliche Hand auf Länder-, Stadt- und Gemeindeebene
  • Open Source - alle, die in Ö. E-Partizipation umsetzen wollen: z.B. Universitäten, FHs

Decidim ist eine als Open Source (OS) Software entwickelte E-Partizipationsplattform. Damit können Gemeinschaften unterschiedlicher Größe gemeinsam innovative Lösungen erarbeiten, hyperlokales Wissen erheben und demokratisch Entscheidungen treffen. Sie wird in zahlreichen Städten und Regionen (z.B. Barcelona & Quebec) bereits genutzt, bietet Sicherheit und Transparenz. Im Projekt wird die Plattform an österreichische Bedarfe angepasst, Decidim weiterentwickelt und für Österreich nutzbar gemacht Decidim verfügt über die wesentlichen Funktionen für verschiedene E-Partizipationsprozesse.

  1. Im Projekt wird es auf österr. Kontext übertragen (sprachliche, optische Anpassung & Kommunikationsmaßnahmen)
  2. Ausgewählte Funktionen werden für öst. Bedarfe weiterentwickelt.

Die in den letzten Jahren von der IGO in Zusammenarbeit mit Bundeskanzleramt / BMKÖS erarbeitete Expertise wird dafür genutzt.