GPS-Info
Freie Abfrage thematischer koordinatenbasierter Inhalte

GPS-Info

Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjectID: 3063

Wer sind wir?

Manfred Egger: Geograph und Geoinformatiker

Simon Flöry: Mathematiker und Softwareentwickler

Wir wollen einen Beitrag leisten, die Erstellung, den Betrieb und die Abfrage von Geodatendiensten so zu vereinfachen, dass mehr Menschen von im Internet frei verfügbaren Geodaten profitieren können.

Für wen ist es?

Informatiker, die GIS-Funktionen in Ihr IT-Projekt einbauen wollen

Studenten

Vereine

Ein-Personen-Unternehmen

spezialisierte Abteilungen großer Organisationen

Fachexperten (z.B. Geologen, Biologen, ...)

kleinere Gemeinden

Mittelbar profitieren tausende AnwenderInnen von online verfügbaren Geodaten.

Was ist es?

In den letzten Jahren sind durch die OGD-Initiative zahlreiche Geodaten (GIS, Geländedaten, ...) der öffentlichen Verwaltung in Österreich und der EU in niemals zuvor verfügbarer Genauigkeit über das Internet der Öffentlichkeit verfügbar gemacht worden. Die Nutzung dieser Daten setzt umfassendes ExpertInnenwissen in Vermessungswesen und der Informatik voraus und ist auf Grund fehlender einfacher Dienste und APIs nur einigen wenigen vorbehalten.

Wie funktioniert es?

Wir realisieren einen neuartigen Geodatendienst für thematische Punktabfragen (GPS-Info), ohne Installationsaufwand am Server und somit ohne ExpertInnenwissen umsetzbar. Zur Unterstützung entwickeln wir dafür ein Konvertierungstool und Zugriffsbibliotheken, quelloffen und kostenlos verfügbar.