Vorstellung Spezifikation GPS-Info
Vorstellung Spezifikation GPS-Info und neuer Kontakt (05.04.2019)
Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjektID: 3063 / Projekt: GPS-Info

Spezifikation GPS-Info:

Am 31.03.2019 konnten wir die erste Version der Spezifikation von GPS-Info fertigstellen und veröffentlichen. Man findet das Dokument in unserem vor kurzem angelegten GitHub-Repository unter:  https://github.com/gpsinfo/gpsinfo/tree/master/specification

Das Dokument ist unter der Lizenz "Creative Commons Attribution 4.0 International license" frei verfügbar. In den nächsten Tagen werden wir unsere Projektinteressenten über das Erreichen dieses Meilensteins informieren und diese bitten uns Feedback zu geben, welche wir in einer Folgeversion einbauen werden.

Diese Spezifikation ist eine wichtige Grundlage für das nächste Arbeitspaket. Der Schwerpunkt wird in der Programmierung des Konvertierungstools liegen.  Dieses Tool soll dem Benutzer ermöglichen ohne großen Einarbeitsaufwand selbstständig einen Geodatendienst basierend auf der Spezifiktion zu generieren. 

Auf Wunsch unserer Interessenten werden wir selbst einen Dienst für Österreich aufsetzen, der eine punktuelle Abfrage der Seehöhe und Hangneigung basierend auf einem Geländemodell  mit 10 m Auflösung ermöglichen wird. Zusätzlich planen wir auch für das gesamte Gebiet von Spanien einen Dienst zu erstellen, welcher für eine Koordinate die zugehörige Gemeinde ausgibt. Durch diesen Dienst  kann die Abfrage von textlichen und thematischen Inhalten über ein sehr großes Gebiet von uns getestet werden.

Ganz besonders möchten wir darauf hinweisen, dass  wir in der Spezifikation, neben der punktuellen Abfrage, auch eine Abfragemöglichkeit über größere Flächen definiert haben.  Damit können Downloaddienste implementiert werden, um zum Beispiel hochauflösende Höhendaten für eine bestimmtes Gebiet (z.B. Baufeld) auf den eigenen Rechner herunterladen zu können. 

Neuer Kontakt:

Mit Herrn Josef Weissbacher konnten wir einen weiteren sehr interessanten Kontakt herstellen. Er ist  staatlich befugter und beeidigter Zivilingenieur für Forst- und Holzwirtschaft. Weitere Informationen finden Sie unter dieser URL: https://www.zt-weissbacher.at/

Für seine Gutachtertätigkeit spielt der rasche und einfache Zugriff zu  geographsicher Information eine bedeutende Rolle. Im Rahmen einer Testanwendung werden wir versuchen vor allem die flächenhafte Abfrage von geographischen Informationen mit GPS-Info umzusetzen.

Eine interessante Fragestellung ist beispielsweise die durschnittliche Neigung für verschiedene Flächen (Polygone) in einer Exceltabelle auszugeben.  In diesem Zusammenhang kann der Zugriff auf flächenhafte Phänomene, welche wir neben der Punktabfrage in der Spezifikation definiert haben, getestet und optimiert werden.  

CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.