Vorstellung gpsinfo4zemokost
Veröffentlichung gpsinfo4zemokost als Proof-of-Concept (10.06.2019)
Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjektID: 3063 / Projekt: GPS-Info

Ende Mai 2019 wurde von uns als Proof-of-Concept die Erweiterung gpsinfo4zemokost für QGIS 3 veröffentlicht, welche einige Eingabedaten für das Hydrologie-Programm ZEMOKOST des Bundesforschungs- und Ausbildungszentrums für Wald, Naturgefahren und Landschaft (BFW) benutzungsfreundlich zusammenträgt. ZEMOKOST wird in Österreich im Rahmen der Gefahrenzonenplanung (Wildbäche) und auch bei der Planung von Wildbachschutzbauwerken als eine von mehreren Analysemethoden häufig verwendet.

Im Titelbild des Blogs sieht man auf der rechten Seite die Benutzungsoberfläche des Plugins, welches insbesondere die durchschnittliche Hangneigung von Wildbacheinzugsgebieten mit Unterstützung von GPS-Info berechnen kann. Links neben der Benutzeroberfläche wird im Titelbild als Fallbeispiel der Saigesbach im Tiroler Sellraintal mit einer von GPS-Info generierten Neigungskarte dargestellt. Der Saigesbach wurde im Jahr 2015 im Zusammenhang mit einer schweren Hochwasserkatastrophe bekannt. In diesem Artikel der Tiroler Tageszeitung findet man neben Bildern der Katastrophe auch Erzählungen der betroffenen Dorfbevölkerung: https://www.tt.com/panorama/katastrophe/11588269/im-sellrain-gibt-es-keine-vollkasko-mentalitaet

Das Bild unten zeigt einen Auszug aus dem aktuellen Gefahrenzonenplan Sellrain, welcher neben anderen Inhalten die roten und gelben Wildbachgefahrenzonen des Saigesbachs darstellt.

Wildbachgefahrenzonen Saigesbach
Wildbachgefahrenzonen Saigesbach. Copyright © BMNT, alle Rechte vorbehalten.

Vor Veröffentlichung dieses Blogs wurden bereits einige Interessierten, welche im Bereich Naturgefahrenmanagement tätig sind, über dieses Plugin informiert.

Sehr rasch haben wir Reaktionen mit einigen Optimierungsvorschlägen erhalten, welche wir bereits eingearbeitet haben. Neben der sehr einfachen und verständlichen Bedienbarkeit des Plugins fiel den Usern insbesondere der sehr rasche Zugriff auf die Neigungskarte auf. Vergleiche mit bisherigen Erhebungen konnten auch die Auswertungsergebnisse von GPS-Info inhaltlich verfizieren.

Wir freuen uns, dass das Feedback bis jetzt äußerst positiv war. Damit ist der Proof-of-Concept vor allem unter Berücksichtung des positiven Feedbacks der Interessenten gelungen. Von einigen Interessenten wurde auch der Wunsch geäußert, weitere geographische Inhalte, welche für das Programm ZEMOKOST von Bedeutung sind (z.B. Seehöhen, Landnutzung, ...), über dieses Plugin bereit zu stellen und entsprechend aufzubereiten.

Das Plugin kann unter dieser URL kostenlos heruntergeladen werden: http://gpsinfo.org/gpsinfo4zemokost/

Abschließend ist besonders hervorzuheben, dass die dargestellten Karten in diesem Blog unterschiedliche frei zugängliche Geodatenquellen darstellen bzw. nutzen:

Man sieht an den vielen Datenquellen, dass in Zukunft die Verknüpfung und Vernetzung verschiedener Datenquellen und vor allem deren einfacher und rascher Zugriff eine wichtige Rolle spielen werden. GPS-Info wird hier hoffentlich einen wichtigen Beitrag dazu leisten, damit diese Daten für möglichst viele Menschen leichter und einfacher zugänglich gemacht werden können.

 

 

 

CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.