YellowOSM - Beispiel für eine Bankomatsuche
YellowOSM - Die Betaversion
die erste Version des freien Gewerbeverzeichnisses (15.02.2019)
Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjektID: 3437 / Projekt: YellowOSM

Die Technologieentscheidungen sind getroffen, die Daten sind importiert und es wurde in die Tasten geklopft! Die erste Beta-Version des freien Gewerbeverzeichnisses ist da.

Nachdem die Technologieentscheidungen getroffen wurden, stand der Entwicklung der initialen Version von YellowOSM nichts mehr im Wege! Das oft in Startups gehörte Motto "Release early, release often" diente uns dabei als Ansporn, möglichst bald eine lauffähige Version unserer Idee ins Web zu bringen. Und auch wenn die erste Version noch mit einer gelben "BETA"-Schleife versehen ist, sind die wichtigsten Funktionen der Gewerbesuche und -darstellung bereits vorhanden.

YellowOSM (mobile Ansicht)
YellowOSM, hier in der mobilen Ansicht

YellowOSM läuft als Web-App - und ist damit ohne Installation für die Verwendung auf allen Arten und Größen von Geräten (Laptops, Tablets & Phones) optimiert. Die vorliegende Version unterstützt bereits die Suche nach einer Vielzahl von Gewerben und Orten, etwa Restaurants, Bankomaten, Apotheken, Hotels, Tennisplätzen oder Gärtnereien. Die vollständige Liste ist dabei wie folgt:

Apotheke
Automat
Bankomat
Bar
Baumarkt
Blumen
Brauerei
Buchbinder
Bäckerei
Caterer
Dachdecker
Druckerei
Einkaufszentrum
Elektriker
Fast Food
Fitness Center
Fotograf
Friseur
Gasthaus
Golfplatz
Gärtner
Imker
Installateur
Juwelier
Kaufhaus
Kleidung
Koffer
Maler
Optiker
Öl-Mühle
Parfümerie
Putzerei
Reitplatz
Schlüsseldienst
Schmied
Schuster
Schwimmbad
Speiseeis
Spielplatz
Sportplatz
Stoffe
Supermarkt
Sägewerk
Tankstelle
Tischler
Toilette
Trafik
Trinkasser
Weinkellerei
Werkstatt

Die Suche erfolgt dabei in Sekundenbruchteilen - so reicht die Eingabe von "Bank" bereits aus, um Banken, Bankomaten oder das "Gasthaus zur Bank" zu finden. Auch Tippfehler werden ziemlich gut toleriert - "Restuarant" findet Restaurants, und "Useum" findet Museen.

YellowOSM - Beispiel für eine Bankomatsuche
YellowOSM - Beispiel für eine Bankomatsuche

Ist die gewünschte Location einmal gefunden, können dazu Informationen angezeigt werden - Adresse, Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Website. All diese Informationen stammen aus OpenStreetMap, und werden täglich (oder eigentlich nächtlich) auf den aktuellen Stand gebracht.

Für die Weiterentwicklung von YellowOSM haben wir es uns zum Ziel gemacht, flexibel zu bleiben um auf Feedback & Wünsche eingehen zu können. Was würdet IHR in YellowOSM noch gerne sehen? Lasst es uns wissen: info@yellowosm.com, auf twitter unter @yellowosm. Wer es gerne genauer wissen will, kann auch gleich direkt auf https://github.com/YellowOSM/YellowOSM einen Blick in den Code werfen.

Tags:

openstreetmap bankomat suche app
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.
    Profile picture for user roland.alton
    23.02.2019
    Sehr wertvolle Ergänzung zu OpenStreetMap. Unklar ist für Benutzer*innen, woher die Daten zu den Geschäften kommen. Darf ich die auch ergänzen und korrigieren? Wo? transformap hat versucht, nachhaltige Geschäfte / initiativen zu mappen. Leider haben sich die Entwickler in endlosen Taxonomy - Diskussioinen verfangen und kein brauchbares Produkt geschaffen. Vielleicht lässt sich dennoch was wiederverwenden https://discourse.transformap.co/c/mapping . Ich fände es spannend, noch Layers drüber legen zu können, zB dass nur Unternehmen angezeigt werden, die eine Gemeinwohlbilanz gemacht haben oder Demeter zertifiziert sind. Würde empfehlen das Branding nochmal zu überdenken. OSM ist zwar bei Insidern bekannt, aber markentechnisch eine Fehlgeburt. Die Abkürzung sagt nicht worum es geht und wer sie entziffert mekrt bald, dass es nicht nur um Strassen geht. Bei OSMand - der App für Android - wrd klar, dass die Markenentscheidung Techniker getroffen haben und nicht Kommunikationsfachleute.
    Female avatar
    18.02.2019
    Wir gratulieren zur Betaversion! Vielleicht wäre es noch interessant Marktplätze abzubilden?