AudiCom heimst wissenschaftlichen Preis ein
Ausgezeichnet, AudiCom! (26.11.2019)
Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjektID: 3774 / Projekt: AudiCom

​​Liebe Freundinnen und Freunde von AudiCom!

Wir möchten Euch von einem Konferenz-Besuch berichten, der im Rahmen unseres netidee Projektes im Herbst 2019 stattfand. Es handelt sich um die jährlich abgehaltene Audio Mostly Konferenz. Wie der Name der Veranstaltung andeutet ist das dortige Thema zu allermeist Audio! So war es auch bei der 14. Zusammenkunft der Fall, dieses Jahr in der wunderschönen University of Nottingham (UK). Wie der aufmerksame Leser beziehungsweise die Leserin schon ahnt, waren wir dort mit unserem Audio Game Editor goldrichtig, denn die Konferenz setzt sich wissenschaftlich im Detail mit allen auseinander, was den (kreativen) Einsatz von Sound erfordert. Hier ein paar thematische Beschreibungen von den Konferenz VeranstalterInnen (Quelle). Hierzu wird also unter anderem gearbeitet beziehungsweise geforscht:

  • “The different uses of sound and music across different settings”
  • "Adaptive sound and music use in journeys, time and the creative use of data"
  •  “The emotional potential of a sound, how might this be used to support interaction”

So haben wir den Kollegen Michael Urbanek entsandt, um AudiCom und die wissenschaftlichen Begleitarbeiten zu dem Projekt vorzustellen. Konkret hat Michael ein Live Demo zu unserem Editor gegeben (an einer Art Messestand) und er hat ein Vortrag gehalten zu einem wissenschaftlichen AudiCom-Paper gehalten. Das hat er so gut gemacht, dass wir mit einem „Honorable Mention Award“ ausgezeichnet worden sind!

Chapeau, Michael!

Bis bald, Euer Team AudiCom

CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.
    Female avatar
    28.11.2019
    Gratulation!