audicom.at ist online!
Die Technik steht so weit und erste Interviews sind im Kasten (16.02.2019)
Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjektID: 3774 / Projekt: AudiCom

Liebe an Audio Games interessierte Leute,

inzwischen sind bereits eineinhalb Monate ins Land gezogen und wir haben die Zeit genutzt, ein wenig was für das Projekt voran zu bringen!

Zunächst haben wir die technische Infrastruktur aufgesetzt. Vor allem mussten wir uns einen Webserver besorgen. Dieser ist nun unter www.audicom.at erreichbar.

Unter genau dieser Adresse werdet ihr dann in einigen Wochen eine erste, einfache Version unseres Audio Game Editors testen können.

Da wir diesen gerne in einem nutzer*innen-zentrierten Ansatz entwickeln möchten, haben wir parallel unsere Fühler nach leidenschaftlichen Audio Gamern und Audio Game Designer*innen ausgestreckt, die für Interviews zur Verfügung stehen. Das war gar nicht so einfach. Zwar gibt es einige Menschen, die Audio Games spielen, doch wesentlich weniger bauen ihre eigenen Audio Games. Das ist ja auch einer der Hauptgründe, warum wir mit unserem Audio Game Editor heroisch herbeigeilt kommen – eben um den Leuten bessere Tools an die Hand zu geben, damit mehr und bessere Audio Games designt werden können.

Um qualifizierte Gesprächspartner zu finden, haben wir uns schließlich an audigames.net gewendet und mittlerweile siebenTelefoninterviews durchgeführt. Diese waren überaus spannend und haben zwischen einer und zweieinhalb Stunden gedauert. Dabei waren die Gesprächspartner international recht verteilt. Sie kamen aus Kolumbien, USA, Kanada und UK. Wie gesagt, die Gespräche waren sehr interessant und aufschlussreich. Was allerdings weniger interessant bzw. spaßig war, war es die Audio-Aufzeichnungen zu transkribieren. Das hat sich gezogen wie Kaugummi, doch wollten wir diesen Schritt unbedingt durchführen, um die Daten ordentlich analysieren und aufbereiten zu können. Genau das ist es, was wir gerade machen. Wir durchforsten die Transkripte und kodieren sie auf der Suche nach wichtigen Informationen, also vor allem Dinge, welche den Leuten besonders wichtig erscheinen bei Audio Games. Was ihnen daran Spaß macht, was sie sich wünschen würden, aber auch, was ihnen nicht gefällt.

Wenn wir uns das nächste Mal hier auf diesem Blog melden, werden wir die Ergebnisse besprechen und hoffentlich schon ein wenig was vom Editor herzeigen können. Also, stay tuned und bis bald!

CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.