Puls 4 dreht bei R4G-Workshop
R4G im Fernsehen
Beitrag von Puls TV über Roboter-Workshop (20.07.2020)
Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjektID: 3850 / Projekt: Robo4girls

Nachdem schon im Juni Radio Wien über unsere Roboter-Workshops im Ferienspiel berichtet hat, wurde nun auf Puls TV ein Fernsehbeitrag über unsere Roberta-Workshops mit den in Robo4girls entwickelten R4Gs gezeigt.

Das ZIMD kann im Ferienspiel 10 kostenlose Roboter-Workshops für Mädchen halten - zum Glück, den vor den Ferien sind ja seit März alle Workshops ausgefallen. Und diese Workshops sind auch sehr gut besucht.

So gut, dass nun auch Puls TV Interesse gewonnen und einen Beitrag darüber gemacht hat: (Link)

https://www.puls4.com/cafepuls/Videos/beitraege/Maedchen-in-Maenner-Domaene

Workshop-Termine gibt es noch bis Ende Juli: Roberta am 23. und 29. Juli, Robina am 28. und 30. Juli.

Alle Infos, auch zur erforderlichen Anmeldung:

Die Workshops werden von der Stadt Wien finanziert und vom ZIMD in Kooperation mit den Wohnpartnern Wien veranstaltet.

Tags:

Roboter Mädchen Roboterin Workshop Robo4girls R4G Ferienspiel

Dorothea Erharter

Profile picture for user dorothea.erharter
DI Dorothea Erharter ist Geschäftsführerin des ZIMD, das sie gemeinsam mit Mag. Andreas H. Landl gegründet und aufgebaut hat.
Das ZIMD
* bringt Gender in technologische Forschungsprojekte
* berät Unternehmen, die ihren Frauenanteil erhöhen wollen
* vermittelt Forschung und Technik in Schulen
* führt Gewaltpräventionsprojekte in Schulen durch.

DI Dorothea Erharter ist SK-Moderatorin. Systemisch Konsensieren (SK) ist eine einfache und stimmige Methode um gut akzeptierte Entscheidungen herbeizuführen.

Skills:

Gender Didaktik
,
Gendergerechtes Forschungsdesign
,
Mädchen/Frauen in technische(n) Berufe(n)
,
Systemisch Konsensieren
,
Moderation
CAPTCHA
Diese Frage dient der Überprüfung, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und um automatisierten SPAM zu verhindern.

    Weitere Blogbeiträge