Roberta Workshop
Robo4girls
Wir begeistern Mädchen fürs Programmieren!

Robo4girls

Förderjahr 2018 / Project Call #13 / ProjectID: 3850

Wer sind wir? Wir führen seit 12 Jahren Roboter-Workshops mit Mädchen durch. Wir begeistern Mädchen für Programmieren und Technik. Nun wollen wir unser wichtigstes Projekt - Roberta - auf eine neue Stufe heben und ein neues gender-didaktisches Workshopformat mit neuer Roboter-Technologie entwickeln.

Für wen ist es? Kernzielgruppe sind Mädchen der 5. Schulstufe. Wir haben in langjährigen Evaluationen festgestellt, dass Mädchen bis zu diesem Alter sehr gut für Technik begeistert werden können. Danach sind sie in der Pubertät und das Finden der Geschlechterrolle eine große Bedeutung, - Technik wird mit Burschen konnotiert. Im Schulj.17/18 haben wir Technik-WSs mit ;1250 Kindern, davon ;800 Mädchen durchgeführt.

Was ist es? Mädchen haben in unserer Gesellschaft oft gar keine Chance herauszufinden, ob Informatik oder Ingenieurwesen sie als Beruf interessieren würde - sie haben keinen Bezug zu Technik. "Roberta.neu" (Arbeitstitel) wird ein auf vorhandenen Technologien wie zB Arduino bzw. Scratch 3.0 oder NEPO basierendes Robotik-Kit, das geeignet ist, 10-11-jährige Mädchen für Programmierung zu begeistern, sowie ein darauf basierendes Workshopkonzept mit Arbeitsmaterialien für LehrerInnen.

Wie funktioniert es? In unseren Workshops lernen Mädchen spielerisch programmieren: Zuerst bauen sie Roboter - dieses Hands-On ist ein sehr wichtiger Schritt, da es einen engeren Bezug herstellt. ("Ich kann gar nicht glauben, dass wir das gemacht haben!" Maja, 8). Dann programmieren sie sie, so dass sie beispielsweise durch ein Labyrinth finden. Sie experimentieren selber! Verankert wird der Erfolg durch Präsentationen.

Themengebiet

Digital Divide
,
Education |Bildung |Lernen
,
Inclusion|Digital Devide
,
Internet-|Medienkompetenz
,
Mechatronik
,
Mobilität
,
Programmieren
,
Unterricht

Zielgruppe

Eltern
,
Jugendliche
,
Kinder
,
Lehrer
,
Schüler

Gesamtklassifikation

HW-/SW-Gesamtsystem

Technologie

Javascript
,
Lego Mindstorms RCX

verwendete Open Source SW

Blockly

Lizenz

CC-BY-ND
,
CC-BY-SA

Projektergebnisse

App GPL 3.0

Browser-basierte App zur Programmierung der R4G mit einfachen Befehlen wie "vorwärts", "zickzack" etc.

Anwenderdoku CC-BY-SA

Dies ist das Master-Dokument für die AnwenderInnen. Hier findet sich eine Übersicht über das Projekt und die anderen Dokumente.

Anwenderdoku CC-BY-SA

Tipps, wie unser Konzept und insbesondere die R4G-App ohne Lego verwendet werden kann. Die R4G App eignet sich hervorragend als Einstieg ins Programmieren für ca. 10-jährige Kinder.

Anwenderdoku CC-BY-SA

This is the master document for the users in English. Here is an overview of the project and the other documents.

Anwenderdoku CC-BY-SA

Tips on how our concept and in particular the R4G app can be used without Lego. The R4G app is ideal as an introduction to programming for approx. 10 year old children.

Entwicklerdoku CC-BY-SA

EntwicklerInnen-Dokumentation für alle, die auf unserem Projekt aufbauen und zum Beispiel Sensoren dazu programmieren wollen.

Entwicklerdoku CC-BY-SA

Developer documentation for everyone who builds on our project and wants to program sensors, for example.

Anwenderdoku CC-BY-SA

Fertigungsanleitung R4G

  • Anleitung und Tipps für den 3D-Druck
  • Werkzeug- und Materialbedarf
  • Anleitung für den Zusammenbau
  • Anleitung für die Verkabelung
Anwenderdoku CC-BY-SA

Bestell-Liste für R4G

Datensammlung CC-BY-SA

3D-Modell für das R4G-Gehäuse

Client-SW GPL 3.0

Hex-Files, damit der Micro:bit mit der R4G-App zusammenarbeitet.

Anwenderdoku CC-BY-SA

Anleitung Hex-Files, die man benötigt, damit der Micro:bit mit der R4G App zusammenarbeitet.

  • Setup testen
  • Micro:bit vorbereiten
  • Micro:bit mit R4G App verbinden
Anwenderdoku CC-BY-SA

Prüfanleitung R4G

  • Prüfen des Gehäuses
  • Prüfen der Anschlüsse
  • Prüfen aller Funktionen
Studie | Bericht | Konzept CC-BY-SA

Workshop-Leitfaden Roberta mit R4G

Anwenderdoku CC-BY-SA

Bauanleitung Roberta mit R4G Die Bauanleitung ist ohne Köpfe, da wir wollen, dass die Mädchen die Robertas nach ihrer Fantasie gestalten.

Anwenderdoku CC-BY-SA

Vorschläge für Roberta-Köpfe Diese Vorschläge verwenden wir nur optional, falls es Teams gibt, die keine Idee haben, wie sie den Kopf ihrer Roberta bauen sollen.

Entwicklerdoku CC-BY-SA

Github Repository zum Projekt

Studie | Bericht | Konzept CC-BY-SA

Robo4girls Evaluation

Endbericht CC-BY-SA

Robo4girls Endbericht

Summary CC-BY-SA

Robo4girls Zusammenfassung

Zwischenbericht CC-BY-SA

Robo4girls Zwischenbericht

Endbericht CC-BY-SA

Externkommunikation

Blogbeiträge